CORONA update
Schlosshotel Hugenpoet
image

CORONA update

Nachdem wir uns tapfer, kämpferisch und zuversichtlich die letzten Monate (trotz teilweise unverhältnismäßiger Restriktionen) über Wasser gehalten haben, trifft uns der erneute "Lock down" mehr als hart.

Dass nun ausgerechnet wieder die Betriebe der Hotellerie und Gastronomie geschlossen werden, die seit Monaten mit gewissenhaften Hygienekonzepten dazu beigetragen haben, dass dort das Infektionsgeschehen sehr überschaubar war, erschüttert uns sehr.
Zugleich müssen wir akzeptieren, dass die stark steigenden Infektionszahlen offensichtlich ein so hartes Handeln erforderlich machen.

Wir werden trotzdem NICHT schließen. Und wir werden NICHT aufgeben. Wir werden Gäste aufnehmen, die aus zwingenden geschäftlichen Gründen im Ruhrgebiet eine Übernachtung suchen und wir werden unser "Take away" Angebot noch aktiver bewerben.
UND: wir werden unsere positive Art nicht verlieren, denn wir wissen, für was es zu kämpfen gilt:

 

- Für ein grandioses Team, welches mit Leidenschaft und einem Lächeln, Menschen glücklich macht 
- Für unsere Gäste, die sich auf Hugenpoet zu jeder Zeit wie zu Hause fühlen 
- Für ein Haus mit Tradition und Geschichte

 

Herzlichen Dank an alle Mitarbeiter, die auch diesen „Lock down“ mit uns durchstehen!

WIR KOMMEN WIEDER!

  1. Wenn Sie einen Rabatt Code haben, geben Sie ihn bitte hier ein

Der Rote Salon

Unser „kleinster“ mit 42 m² Größe ist der Rote Salon, der an einer ovalen Tafel maximal 20 Personen Platz bietet. Wie der Name schon sagt, ist der Rote Salon mit rot-goldenem Stoff bespannt. Neben der Ahnengalerie der Familie von Fürstenberg zieht ein kleiner Konglomeratkamin die Aufmerksamkeit auf sich.

Im Grünen Salon befindet sich an der Südseite ein großer Horster Bildkamin, der Troja-Kamin. Weitere Kamine sind im Kaminzimmer und der Hotelhalle. 

Der Grüne Salon bietet für ein festliches Bankett an einer ovalen Tafel maximal 24 Personen Platz und hat eine Gesamtgröße von 60 m². Bei einer Bestuhlung mit 3 Blöcken oder Tafeln finden 30 Personen im Grünen Salon Platz. An runden Tischen sogar bis 32 Personen. 

Der Grüne Salon kann auch in Kombination mit dem Kaminzimmer reserviert werden und zum Empfang oder Ausklang mit Tanz genutzt werden. Da er über ein altes Eichenparkett und einen gelegten Boden verfügt, lädt er zum Tanzen geradezu ein.

Unser Kaminzimmer befindet sich im Erdgeschoss des Schlosses und liegt zwischen der Eingangshalle und dem Wintergarten. Die Gemälde im Kaminzimmer gehören zu einer hochwertigen Kollektion deutscher und niederländischer Meister, die sie im ganzen Haus finden.

Sie stammen aus Sammlungen der Familien von Schellaert und Sabels. 1931 gingen sie im Rahmen einer Versteigerung in den Besitz der Familie von Fürstenberg über. Prunkstück des Kaminzimmers ist jedoch unangefochten der „Kain und Abel“-Kamin, der ehemals zur Ausstattung des Schlosses Horst gehörte.

Das Kaminzimmer verfügt über eine Größe von 90 m² und bietet max. 64 Personen an quadratischen 8er- und 10er-Tischen Platz. An einer ovalen Tafel können maximal 34 Personen sitzen. Das Kaminzimmer ist durch Flügeltüren mit dem Grünen Salon und dem Rechten Wintergarten verbunden. Daher bietet es sich an, diese Räume zum Empfang oder zum Ausklang mit Tanz zusätzlich zu reservieren. Diese drei Räume lassen sich ideal kombinieren und bieten somit z.B. 100 Personen und einer großzügigen Tanzfläche Platz.

Hinter dem Kaminzimmer gelegen, gewährt der Rechte Wintergarten einen Blick auf die Außenterrasse und den weitläufigen Schlosspark mit altem Baumbestand.

Unser Wintergarten wird gern als Schlechtwettervariante für den Empfang reserviert, falls dieser nicht im Schlosspark stattfinden kann.

Der Rechte Wintergarten verfügt über eine Gesamtfläche von 55 m² und kann auch für festliche Bankette genutzt werden. Er bietet 26 Personen an einer ovalen Tafel oder 40 Personen an langen Tischen Platz.

Der große Festsaal in der 1. Etage hat eine Größe von 120 m² und verfügt über einen alten Eichen-Parkettboden. Hier können Sie auch den "Kölner Kamin" bewundern. Kein Kamin aus Baumberger Sandstein wie die drei großen Kamine im Schloss, sondern sinnvoll zusammengefügte Reste eines Kachelofens bzw. Kachelaufsatzes für einen Eisenfussofen.
Unser Festsaal erstrahlt in den Farbnuancen bronze, gold und creme. Die großen Fenster bieten einen Blick in den Schlosspark. Nutzen Sie das Foyer vor dem Festsaal mit angrenzendem Herrenzimmer gerne für einen Empfang. Je nach Art der Bestuhlung können ca. 50 Personen an einer ovalen Tafel, ca. 80 Personen an quadratischen 8er- und 10er-Tischen und maximal 120 Personen an langen Tafeln oder einer dreifachen E-Bestuhlung Platz finden.

Das Kutschhaus ist ein Tagungsraum mit modernster Tagungs- und Tontechnik und einer eigenen Terrasse. Das angrenzende "HUGENpöttchen in der Remise" bietet sich für  einen Lunch ideal an. 

Das Kutschhaus bietet Tagungsgruppen bis 40 Personen Platz, 60 Personen können in Konzertbestuhlung einem Vortrag lauschen.

Das Kutschhaus wird auch gerne als Räumlichkeit für einen Empfang genutzt, sollte das Wetter diesen im Freien nicht zulassen.