Wine & Dine mit Louis Roederer
Schlosshotel Hugenpoet
image

Wine & Dine mit Louis Roederer

Samstag, 12. Oktober 2019 

im LAURUSHAUS

Louis Roederer - eines der letzten unabhängigen Champagnerhäuser in Familienbesitz

 

Geniessen Sie ein 5-Gang-Menü von Sterneköchin Erika Bergheim mit begleitenden Champagner aus dem Hause Louis Roederer. Weitere Infos finden sie hier.

 

Reservierungen gerne an    veranstaltung@hugenpoet.de oder telefonisch  02054 - 1204-370

 

 

Unsere
Webseite
Andere
Buchungsseiten
WLAN inklusive
Bestpreisgarantie
Spezielle Pakete
  1. Wenn Sie einen Rabatt Code haben, geben Sie ihn bitte hier ein

Bordeaux Gala

Samstag, 16. November 2019

In Zusammenarbeit mit dem Weinhandel Bürgerheim freuen wir uns darauf, Sie auch in diesem Jahr wieder zu einem genussvollen Abend in das Reich der Grand Cru Classés aus dem Bordeaux zu entführen. Erstmalig stellen wir Ihnen gleich drei klangvolle Namen der wohl bekanntesten Weinbauregion der Welt vor:

CHÂTEAU HAUT-BAILLY   aus dem Léognan

CHÂTEAU GISCOURS       aus dem Margaux

CHÂTEAU DU TERTRE       aus dem Margaux

 

Die Châteaus werden an diesem Abend persönlich vertreten durch Véronique Sanders, Direktorin von Haut-Bailly und Alexander van Beeck, Direktor von Giscours & du Tertre. Das Ehepaar hat sich voll und ganz den Weinen des Bordelaise verschrieben und freut sich, Ihnen die Besonderheiten dieser drei renommierten Häuser vorzustellen.

 

MENÜ - BORDEAUX GALA

Zum Apéritif
2016 Château du Tertre Blanc

***
Oktopus mit Zimt gebraten
geröstete Paprika, Tomaten-Galgantkompott

2011 La Parde de Haut-Bailly
2015 La Sirène de Giscours

***

Loup de mer und Hummertatar im Krustentiersud

2006 Château Giscours (Magum)
2011 Château du Tertre

***

Rehnüsschen
Mole Poblano, Kaffee, Sanddorn und Bohnen

2011 Château Haut-Bailly
2008 Château Haut-Bailly

***

US Short Rib
geschmorte Gemüse

1983 Château Giscours (5,0 l Jeroboam)
2000 Château Haut-Bailly (5,0 l Jeroboam)

***

Warmer Schokoladenkuchen
Kirschragout und Kirschsorbet

2010 Caiarossa


Änderungen vorbehalten

 Galadinner

Auch wenn Véronique Sanders erst seit gut 20 Jahren Direktorin auf Château Haut-Bailly ist, kennt sie das Weingut und seine Geschichte schon von Kindesbeinen an. Bevor das Château 1998 an einen amerikanischen Bankier verkauft wurde, gehörte es vier Generationen der belgischen Weinhändlerfamilie Sanders. Noch heute besitzt das Weingut einige Hektar sehr alter Reben und gilt als eines der Top Terroirs Weingüter der Region. Die einzigartige Kombination von umfangreichen Investitionen und der besonnenen, unbeirrten Art von Véronique verdankt das Château heute seinen hervorragenden Ruf. Die Weine bestechen durch eine kühle, frische Frucht und garantieren Trinkvergnügen und Finesse auf höchstem Niveau.

Château Giscours blickt auf eine lange, bewegte Geschichte zurück, die bis um das Jahr 1330 belegt ist. Nach zahlreichen Turbulenzen gelang es schließlich der Familie Tari, das Weingut ab 1952 mit beachtlichen Investitionen und Qualitätsbestrebungen zurück in die Spitze der Margaux-Châteaus zu führen. Anfang der 1990er wechselte das Weingut in den Besitz des niederländischen Geschäftsmann Eric Albada-Jelgersma, der einige Jahre später auch Château du Tertre erwarb.

Unter der Leitung von Alexander van Beeck zählen beide Weingüter zu den Top Crus im Margaux. Besonders interessant ist die exponierte Lage von Château du Tertre auf einem der höchsten und damit kühlsten Lagen im Margaux. Dieser Lage verdankt der Wein seine feine und delikate Stilistik. Château Giscours dagegen ist ein absoluter Margaux-Klassiker, der den Flagschiffen der Appellation dicht auf den Versen ist. Der vom Cabernet dominierte Wein bestätigt gerade in den letzten Jahren seine aufstrebende Position mit seinem starken Ausdruck und einer blendenden Eleganz.


Termin:  Samstag, 16. November 2019
Beginn: ab 19.00 Uhr
Preis: € 189,00 pro Person
Apéritif, 5-Gänge-Menü inkl. Weine, Wasser und Kaffee

Wir freuen uns auf Reservierungen telefonisch unter 02054 - 1204-370 oder per Email an   veranstaltung@hugenpoet.de