Kreative Pause
Schlosshotel Hugenpoet
image

Kreative Pause

 

Verehrte Gäste, liebe Freunde des Hauses,

wir sind vom 01. Januar bis 24. Januar einschliesslich in einer kreativen Pause.

Das LAURUShaus Team freut sich, Sie bereits ab dem 23. Januar wieder kulinarisch verwöhnen zu dürfen.

Aufgrund von Instandhaltungsarbeiten in der Schlossküche werden wir für Sie in der Remise ein Pop-up Restaurant „HUGENpöttchen 2.0“ ab dem 25. Januar bis in den März hinein öffnen!

Seien Sie neugierig und freuen Sie sich auf weitere Highlights, die wir uns für das aufregende Jahr ZWANZIGZWANZIG haben einfallen lassen.

Ihr Hugenpoet-Team

Unsere
Webseite
Andere
Buchungsseiten
WLAN inklusive
Bestpreisgarantie
Spezielle Pakete
  1. Wenn Sie einen Rabatt Code haben, geben Sie ihn bitte hier ein

Beethovenfest

SAMSTAG, 29. FEBRUAR 2020

Der Musiker Ludwig van Beethoven wurde im Dezember 1770 in Bonn geboren. In dieser Stadt wurde er groß, hier umwehte ihn der Geist der Musik von frühester Kindheit an, hier lernte er das Musizieren und das Komponieren.

Heute atmet Bonn den Geist Beethovens – als Musikstadt mit Beethovenfest und Beethoven-Haus, einem Forschungszentrum, Museum und Archiv sowie der historisch denkwürdigen Beethovenhalle und vielem mehr.

„Zum 250. Geburtstag des Komponisten pilgert das Beethovenfest zweimal zu Beethoven, im Frühjahr und im Herbst. „Seid umschlungen“ ist das Motto der Frühjahrs-Saison. Im Herbst heißt es, Klopstock zitierend „Auferstehn, ja auferstehn“, so Nike Wagner, seit 2014 Intendantin und Geschäftsführerin des Beethovenfestes, das jedes Jahr international renommierte Künstler und Ensembles einlädt.

Aufgewachsen in Bayreuth, arbeitete sie nach Studien der Musik, Theater- und Literaturwissenschaft als freiberufliche Kulturwissenschaftlerin und Autorin und war u.a. von 2004 bis 2013 die künstlerische Leiterin des Kunstfestes Weimar „pélerinages“.

Wir freuen uns sehr, dass Nike Wagner uns auf Beethoven und das Beethovenfest 2020 einstimmt und uns einen Einblick in ihre Arbeit als Intendantin gibt.

Begleitet wird dieser Abend von einem 4-Gänge-Menü unserer Sterneköchin Erika Bergheim, die das Menü auf die Lieblingsgerichte von Beethoven abgestimmt hat.

MENÜ

Taubenpastete mit Preiselbeeren

Hecht auf Wurzelgemüse in Rahmsauce

Fasan, Blaukraut mit Kastanien und Knödel

Quitten und Punscheis

Termin:         Samstag, 29. Februar 2020

Beginn:         19:30 Uhr

Ort:               Kaminzimmer

Preis:            125,- € pro Person

                     4-Gänge-Menü inkl. Weinbegleitung, Wasser und Kaffee

Foto Nike Wagner © Cornelis Gollhardt